Animetomo.de - アニメ友

 

Manga-Review lesen

Yotsuba &!

zum Manga Yotsuba&!
von Kaori am 07.12.2015 um 22:31 Uhr
Bewertung: Schulnote 2,0
Yotsuba &! Ist eine Manga Reihe, die aus 12 Teile besteht - in Japan als auch hier in Deutschland-. Es macht viel Spaß das Manga zu lesen, denn es passiert viel lustiges aus dem spannenden Alltag der kleinen Yotsuba - und wie kleine Kinder auch sind, sie sind unschlagbar ein Chaos zu verrichten!

Tschüss öder Alltag. Hier kommt Yotsuba!
Ein normales Leben in einer langweiligen Vorstadt? Nicht mit Yotsuba!
Das kleine Mädchen mit den grünen Haaren zieht mit seinem alleinerziehenden Vater in die Straße. Am selben Tag lernen Yotsuba und und ihr Vater die Nachbarn kennen; Fuuka, Ayase und die kleine Ena, dessen Alltag seitdem nicht mehr langweilig wird! Und da ist auch noch dessen Vater bester Kumpel Jumbo, der in Yotsubas Augen groß wie eine Giraffe ist. Die Welt von Nachbarn und Freunden bringt Yotsuba mit ihrer lustigen, neugierigen Art und ihren unschlagbaren Einfällen immer wieder durcheinander... uff, wenn das Mal nicht anstrengend ist.

Dieses Manga kann man nicht in einem Text erzählen. In jedem 12. Band werden kleine Stories gezeichnet, fast unabhängig voneinander. Wer auf Comedy steht, sollte sich das nicht entgehen lassen.

Morgens aufstehen - frühstücken - spielen - Mittagsschlaf - spielen - Abendessen - schlafen. Das kann doch nicht alles sein, was Yotsuba den ganzen Tag macht?

Auf die Plätze, fertig, jaaaaa!
Geschichte:
70 von 100
Charaktere:
80 von 100
Zeichenstil:
100 von 100
Nervenkitzel:
60 von 100
Cover:
100 von 100
GESAMT:
410 von 500

Meinungen zum Review:

  • Ich habe Yotsuba&! ja bekanntlich auch gelesen und finde es auch echt lustig. Ist zur Abwechslung mal nicht so ernst. Man lernt das Leben von Yotsuba kennen, die völlig unbeschwert den Dingen nachgeht, die sie gerne tut - spielen, schlafen und manchmal auch essen. Kann es auch empfehlen.

    geschrieben von Toru am 07.12.2015 um 22:43 Uhr


  • Ist zu empfehlen, zwar nicht spannend, aber sehr lustig :)

    geschrieben von Kaori am 01.01.2016 um 21:10 Uhr

  • Dein Kommentar zu diesem Review: