Animetomo.de - アニメ友

 

Anime-Review lesen

Sanka Rea

zum Anime Sankarea
von Kaori am 02.01.2016 um 22:36 Uhr
Bewertung: Schulnote 1,8
Der Hauptcharakter Chihiro Furuya, ein Highschool Schüler, ist großer Zombiefan. Sein größter Wunsch ist es eine Zombiefreundin zu haben, doch davon kann er lange träumen. So denkt er. Eines Tages wird sein kleines Haustier Baabu, ein Kater, von einem Auto angefahren. Zu der Zeit findet Chihiro ein altes Buch von seinem Großvater, worin steht wie man Menschen wiederbeleben kann, sprich, in Zombies verwandeln kann. Chihiro akzeptiert den Tod seines Katers nicht und behält ihn für den Zweck ihn wiederzubeleben, mit der Folge, dass dies nicht klappt und er den kleinen Baabo begraben muss.

Um diesen großen Schritt zu tun begibt sich Chihiro Nachts alleine zu einem alten Gebäude, wo hin kein Mensch gelangt. Während er die Mixtur zur Wiederbelebung fertig stellt, trifft er auf die beliebte Schönheit der Sanke Schule: Rea Sanka. Diese lässt ihre Verzweiflungen an einen tiefen Brunnen aus und wird dabei von Chihiro erwischt, was ihr sehr peinlich ist. Ab diesem Tage an hilft Rea Chihiro mit der Mixtur zur Wiederbelebung, weil sie der Überzeugung ist, dass sie es zu zweit sicher schaffen werden und auch Rea Baabu nicht in Stich lassen will. Noch ist der Trank nicht fertig, doch Rea nimmt sich heimlich etwas davon mit.

Rea Sanke kommt aus einer reichen und sehr strengen Familie. Die Peinigungen ihres Vaters hält sie nicht mehr aus, weswegen sie mit dem mitgenommenen Trank einen Ausweg zur Entkommung versuchen will. Als ihr Vater heraus bekommen hat, dass sich Rea rausschleicht, verbietet er ihr hinaus zu gehen, darf nicht zur Schule und darf diesen Jungen nie wieder sehen. Als Rea nochmal beim hinaus Schleichen erwischt wird, zieht der Vater einen Strich und will Chihiro kastrieren lassen. Rea, die völlig fertig ist, trinkt schließlich die Mixtur zur Wiederbelebung. Am nächsten Morgen sieht sie keine Veränderungen.

Am gleichen Tag war Rea wieder draußen um Chihiro von seinem Vater zu warnen, doch trifft sie aus Unglück auf ihren Vater und sie fingen einen Streit an. Zur überraschung war Baabu auch anwesend, aber Geistig sehr anders schien. Durch den Streit fällt Rea den Abhang herab, vor Chihiros Augen und wird von einem Ast erwischt. Kurz darauf, mit Gedärmen aus dem Bauch hängend, steht Rea wieder auf... als Zombie!


Wie es weiter geht, müsst ihr selber heraus finden, ich möchte nichts ausplaudern ;)

Das Anime gibt es seid 2012 in Japan, vor kurzen auch auf DVD und Blu-ray in Deutschland zu kaufen. Das Anime kommt sehr stark von dem Manga.
Geschichte:
90 von 100
Charaktere:
90 von 100
Grafische Elemente:
90 von 100
Musik:
80 von 100
Opening & Ending:
80 von 100
GESAMT:
430 von 500

Meinungen zum Review:
Dein Kommentar zu diesem Review: